TuS-Ticker

by acls us
... lade Modul ...

Winzer-Newsletter

Besucher

Heute22
Gestern25
Insgesamt300660

E-Junioren - Spielberichte Herbstrunde 2017



Nachholspiel vom 03.Spieltag: SV Huchenfeld II  -  TuS Ellmendingen      0:6

Ungewohnt unter Flutlicht bestritten wir am Freitagabend unser Nachholspiel in Huchenfeld. Auch heute waren wir trotz ungemütlicher Temperaturen wieder hoch motiviert. Bereits nach fünf Minuten erzielte Nils die Führung für den TuS. Wenig später konnte Huchenfeld bei einem unserer Angriffe den Ball nicht aus der Gefahrenzone bringen und Anton drückte den Ball aus kurzer Distanz zum 2:0 über die Linie. In der 16. Spielminute war es erneut Nils, der das Leder nach einem Konter mit einem strammen Schuss unter die Latte im gegnerischen Gehäuse versenkte und unsere Führung auf 3:0 ausbaute. Kurz vor dem Halbzeitpfiff fasste sich auch Christophe ein Herz und zimmerte den Ball aus spitzem Winkel zum 4:0 unhaltbar in die Maschen. In Halbzeit zwei spielten wir uns zwar erneut einige gute Tormöglichkeiten heraus, konnten diese jedoch zunächst nicht mehr zu Toren verarbeiten. Teilweise waren unsere letzten Pässe jetzt auch zu ungenau. Erst in den letzten Spielminuten netzten Magnus und Nils nochmals für den TuS ein. In der Schlussphase kam Huchenfeld nochmal zu einer dicken Möglichkeit, aber Kevin im Tor war trotz weitgehender Beschäftigungslosigkeit hellwach und klärte spitzenmäßig. Am Ende durften wir einen auch in dieser Höhe verdienten 6:0-Auswärtssieg bejubeln, womit wir die Tabellenführung mit jetzt 5 Siegen aus 5 Spielen souverän verteidigt haben. Unser Keeper Kevin freute sich heute besonders, war es doch unser erstes „zu-null-Spiel“.
Es spielten: Kevin (TW), Lars, Damian, Christophe (1), Nils (3), Jonas, Anton (1), Lian, Magnus (1), Amed

05.Spieltag: TuS Ellmendingen  -  TuS Bilfingen     12:2

Bilfingen war bis zu diesem Spiel ebenfalls noch ungeschlagen und führte gemeinsam mit uns mit neun Punkten aus drei Spielen die Tabelle an. Ein Sieg heute würde die alleinige Tabellenführung bedeuten – unsere Jungs waren daher hoch motiviert, und das bekam unser Gegner heute auch zu spüren. Wir waren von Beginn an voll bei der Sache und die Führung ließ nicht lange auf sich warten. In regelmäßigen Abständen erzielten unsere Jungs weitere Treffer, so dass wir am Ende die Bilfinger mit einer 12:2 Klatsche nach Hause schicken konnten.

Jungs, das habt Ihr klasse gemacht, die alleinige Tabellenführung habt Ihr Euch verdient.

Es spielten: Kevin (TW), Lars, Damian (1 Tor), Christophe (4), Nils (1), Jonas (4), Anton, Lian, Noah, Magnus (1), Amed

04.Spieltag: TuS Ellmendingen  -  1.FC Calmbach     4:2

Gegen die ebenfalls noch ungeschlagenen Calmbacher taten wir uns zu Beginn schwer. Über weite Strecken verlief das Spiel zunächst ausgeglichen, so dass es bis zur 16. Minute dauerte, bis Christophe uns mit einem strammen Schuss in Führung bringen konnte. In der Folge hatten wir dann etwas mehr vom Spiel und hätten die Führung auch ausbauen können, aber Christophe zielte etwas zu genau und traf nur die Latte. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte (wir waren mit unseren Gedanken vermutlich schon in der Pause), haben wir leider zwei Calmbacher Spieler im Strafraum sträflich alleine gelassen. Auch Kevin im Tor konnte hier nichts mehr ausrichten, so dass wir mit dem Pausenpfiff den Ausgleich hinnehmen mussten. Zu Beginn des zweiten Durchgangs zogen wir das Tempo dann etwas an. Calmbach wusste sich bei einem unserer Angriffe nur mit einem Foul im Strafraum zu helfen. Den fälligen Neunmeter konnte Jonas jedoch nicht verwerten. Nur drei Minuten später ließ Jonas seinen Fehlschuss mit einem tollen Kopfballtor zur 2:1-Führung wieder vergessen. Jetzt hatten wir klar Oberwasser. Mit einem Doppelschlag von Nils und Christophe erhöhten wir bis zur 42. Minute auf 4:1. Leider schien es so, als wolle jetzt jeder noch ein Tor schießen. Abwehr und Mittelfeld lösten sich teilweise auf, so dass Calmbach folgerichtig ein weiteres Tor zum 4:2 erzielen konnte. In der Schlussphase war es vor allem Kevin im Kasten zu verdanken, dass wir Calmbach auf Distanz halten konnten und keinen weiteren Treffer mehr kassiert haben.
Glückwunsch zum Sieg und zur Verteidigung der Tabellenführung Jungs.
Es spielten: Kevin (Tor), Lars, Damian, Christophe (2), Nils (1), Jonas (1), Anton, Lian, Noah, Magnus,
Amed

03.Spieltag: SV Huchenfeld II  -  TuS Ellmendingen (Nachholtermin: 27.10.2017)

02.Spieltag: TuS Ellmendingen  -  TSV Maulbronn III     8:3

Nachdem wir bereits unter der Woche unser Testspiel gegen den TSV Pfaffenrot mit 4:3 für uns entscheiden konnten, ließen wir auch im Spiel gegen Maulbronn keine Zweifel aufkommen, wer heute als Sieger vom Platz gehen würde. Bereits nach drei Spielminuten konnte sich Nils souverän durchsetzen und für uns das 1:0 markieren. Mit einem von Jonas stark getretenen Freistoß, der dem gegnerischen Keeper durch die Finger rutschte, erhöhten wir auf 2:0. Auch das 3:0 geht auf das Konto von Jonas, der kurz vor dem Pausentee nochmals einnetzte. Auch Halbzeit zwei startete mit einem schnellen Tor von Nils zum 4:0. In der Folge schlichen sich einige Unachtsamkeiten in unserem Spiel ein, im Mittelfeld fehlte plötzlich die Ordnung. Maulbronn konnte dies mit dem Anschlusstreffer zum 4:1 ausnutzen. Postwendend erhöhte Nils zwar nach 33 Minuten auf 5:1 für den TuS. Dennoch steckte Maulbronn nicht auf und hatte jetzt seine stärkste Phase. Bis zur 40. Minute konnten die Gäste zwei weitere Treffer erzielen (davon ein Neunmeter) und den Abstand auf 5:3 verkürzen. Dank Kevin im Tor, der einen glänzenden Tag hatte und sich mit mehreren Glanzparaden auszeichnen konnte, überstanden wir diese Phase ohne weiteres Gegentor. In den Schlussminuten rappelten wir uns nochmals auf und konnten durch Nils, Anton und Amed noch dreimal das Leder im gegnerischen Gehäuse versenken.
Es spielten: Kevin (Tor), Lars, Damian, Lian, Nils (4), Jonas (2), Anton (1), Noah, Amed (1)

01.Spieltag: TG Stein II  -  TuS Ellmendingen     2:10

Mit einem Auswärtsspiel bei der TG Stein sind wir in die neue Runde gestartet. Vom Anpfiff weg waren wir die spielbestimmende Mannschaft. Leider haben wir es in den ersten Minuten versäumt, eine unserer bis dahin 4 glasklaren Chancen im Tor unserer Gastgeber unterzubringen. Die Quittung bekamen wir in der 6. Minute: 1. Torchance Stein – 1:0. Dieses Gegentor schien uns wach zu rütteln. Jedenfalls waren wir jetzt wesentlich konzentrierter am Werk und Christophe brachte uns mit einem Viererpack innerhalb von nur 5 Minuten mit 4:1 in Führung. Nach einer Viertelstunde konnte Nils für unser Team auf 5:1 erhöhen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Direkt nach Wiederanpfiff ließen wir keinen Zweifel daran, wer heute als Sieger vom Platz gehen würde. Binnen neun Minuten versenkten Christophe, Nils, Anton und Damian den Ball für uns zum 9:1 Zwischenstand im Netz. Danach verletzte sich der gegnerische Torhüter und ein Feldspieler musste bei Stein ins Tor stehen. Und der machte seinen Job richtig gut und vereitelte mehrere weitere Großchancen unserer Jungs. Lediglich Magnus nach 44 Minuten fand noch die Lücke zum 10:1. Kurz vor Spielende kam Stein noch zu einem weiteren Ehrentreffer.
Es spielten: Kevin (Tor), Lars, Damian (1), Nils (2), Christophe (5), Jonas, Anton (1), Lian, Amed, Magnus (1)

Copyright © 2013 - TuS Ellmendingen e.V.